4. April 2012

Statt eines Blogposts

Foto: phooky

der tagesplan (Ernst Jandl)
gestern machte ich mir einen tagesplan für heute
heute stehe ich auf und schaue lange nicht darauf
es steht darauf was noch nicht getan ist
und noch heute soll das alles getan werden
und wer soll es sein der das tut
diese frage ist nicht gut
und die antwort darauf auch nicht

Kommentare:

OneBBO hat gesagt…

Jandl vergaß, dass durch Erstellen des Plans sein Unterbewusstsein daran arbeitet, auch wenn er das Bewusstsein woanders hin geschaltet hat :-)

Morgenländer hat gesagt…

Woran Jandl gearbeitet hat, weiß ich ja nicht - wahrscheinlich an seinem Gedicht "der tagesplan" ;-) -, aber ich mühe ich nun schon seit gestern Abend mit einem Beitrag zum 'bedingungslosen Grundeinkommen' ab.

Und da ich keines beziehe und nun die Arbeit ruft, wird der Beitrag noch ein bisschen warten müssen...